Praxis für energetische Heilverfahren und alternative Heilmethoden

Hans-Peter Lojdl  - Heilpraktiker

Über mich

 

Seit meiner Kindheit mit ca. 10 Jahren habe ich mich schon mit Themen der Spiritualität, Religionen und „dem Leben selbst und dem Tod“ befasst. Was ist, wenn wir sterben, wenn es kein Leben mehr gibt und die Welt unendlich ist, wohin gehen wir nach dem Tod. Aber auch warum „Gott“ manches zulässt, warum müssen junge Menschen sterben, warum erkranken Menschen an schweren Krankheiten?

Ich erhielt weder durch meine Familie, der Schule, durch die Kirche oder sonstige Institutionen Antworten auf meine Fragen. Es war für mich schlichtweg frustrierend. Das schwelte so dahin. Also musste ich mich selbst „auf den Weg machen“.

Als ich dann meine Berufsausbildung anfing, hatte ich ein wenig Geld und kaufte mir Bücher aus allen Fachrichtungen und konnte die Inhalte regelrecht „in mich aufsaugen“. Im Laufe der vielen Jahre fand ich für mich schlüssige Antworten und konnte Zusammenhänge „durchschauen“, was mich immer noch mehr in den Bann riss.

So begann ich mich auch für die Naturheilkunde und alternative Heilweisen zu interessieren. Ca. ab 1992 ging ich auf Aus- und Fortbildungen für Ärzte und Heilpraktiker, weil es mich eben interessierte. Dass ich mal selbst Heilpraktiker werden wollte, kam erst viel später.

1999 sah ich im Fernsehen etwas von „Chakren und Aura“, feinstofflichen nicht sichtbaren „Körpern“. Das begeisterte mich sofort.

So kam in Kontakt mit Martina Gruber, die damals im Schwarzwald Ausbildungen zum „Ganzheitlichen Auraberater“ anbot. Das war genau das richtige, ich meldete mich sofort an und fuhr mit „wenig Ahnung zum Thema“ in den Schwarzwald.

Martina Gruber begeisterte mich von Anfang an, ihre angenehme Art, ihre Hellsichtigkeit und wie sie „Rückführungen“ in frühere Leben mit Klienten durchführte.

Im Rahmen dieser Ausbildung bemerkte auch ich bald, dass ich hellfühlend und -sichtig war und „Dinge“ wahrnehmen konnte, die normale Menschen nicht wahrnehmen können. Schon während der Ausbildung hatte ich verblüffende Erfolge und viel Freude mit der ganzheitlichen Wahrnehmung der Aura.

So übte ich mehrmals wöchentlich einige Jahre, machte viele Beratungen, bis ich „eine Eingabe von oben bekam“, auch ich solle Menschen in der Auraberatung ausbilden. Dies bereitete mir sehr viel Freunde. Zunächst hielt ich Seminare in Deutschland, später auch in Österreich und bildete einige „Ganzheitliche Auraberater“ aus, die dann auch als solche tätig wurden.

Viele Jahre später hatte ich einen schweren Bergunfall, der nicht ganz ausheilen wollte. So kam ich zu einem klassischen Hömopathen, der durch die Anamnese erfuhr, welche „Fähigkeiten“ ich hatte. … Er sagte eiskalt: …,mit deinem Potenzial musst du Heilpraktiker werden…, damit war der Floh ins Ohr gesetzt.

Nun wollte ich auch die medizinischen Hintergründe wissen. Um ganzheitlich zu arbeiten, meldete ich mich, damals schon über 40 Jahre alt, 2 Monate später in der Heilpraktiker-Akademie in München an und „drückte einige Jahre wieder die Schulbank“, auf einer Abendschule.

Im April 2007 schloss ich die Prüfung zum Heilpraktiker erfolgreich ab. Dadurch, dass ich schon so viele Ausbildungen gemacht hatte, konnte ich gleich beginnen und es lief super…

Das Wissen um den feinstofflichen Körper, die Aura, hat mich bis heute nie mehr losgelassen.

So hatte ich  eine eigene Therapieform, die Heilmethode P.E.A.C.E. nach HP Lojdl (Psychoemotionale-Emotionale-Aura-Chakren-Energieheilung) entwickelt, die ich erfolgreich anwendete.

Im Laufe der Jahre integrierte ich auch das Wissen von anderen erlernten Therapien, wie ThetaHealing®, Russische Informationsmedizin, sowie der Aurachirurgie von Gerhard Klügl in meine Therapieform und kreierte die „Aurachirurgie nach Heilpraktiker Lojdl“, mit der ich heute erfolgreich arbeite.

Meine Therapieform der Aurachirurgie, in die mein ganzes Wissen und meine Erfahrungen seit meinem „Wissensdurst aus der Kindheit“ eingeflossen sind, ist somit ein ganzheitliches System, das verschiedene Ansätze der Quantenmedizin sinnvoll kombiniert.

In den letzten 20 Jahren habe ich mehr als 1000 Patienten, Klienten und Seminarteilnehmer mit energetischen Heilverfahren, klassischer Naturheilkunde und Auraseminaren begleitet, behandelt und ausgebildet.

Viele meiner Patienten konnten Ihre Lebensqualität verbessern, ihr Bewusstsein energetisch und spirituell weiter entwickeln. Die Seminarteilnehmer ihre Berufung als Ganzheitlicher Auraberater leben.

Ich habe erkannt, dass im „Universum alles möglich ist“. Der entscheidende Satz lautet:

„Energie folgt immer der Aufmerksamkeit“. Dorthin wo ich meine Aufmerksamkeit lenke, das wird eintreffen.

Wenn Sie wissen möchten, ob und wie ich Ihnen in Ihrer Situation helfen kann, dann rufen Sie mich an unter 0160/18 68 424.

 

                       Hans-Peter Lojdl - Heilpraktiker, Jahrgang 1963

Heilpraktiker (Ausbildung zum Heilpraktiker an der Heilpraktiker Akademie München)

Prüfung und Zulassung durch das Gesundheitsamt München-Stadt

 Zertifizierter Lehrer für medizinisches Shaolin Qi Gong®,                                              

Seit 1992 zahlreiche Aus-, Fort- und Weiterbildungen

Siehe auch Diagnose/Therapie und Eigene Fortbildungen

 

                    


Ich bin als Heilpraktiker in folgenden Verbänden Mitglied:

 - Die Heilpraktiker e.V. (Berufsvertretung und Förderung der Naturheilkunde)

Bundesverband Neurodermitis e.V. (Ehrenamtlich tätig als Ansprechpartner für den 

-  Bayrischen Wald der Landkreise Cham und Regen)

- Akademie für menschliche Medizin - AMM

- Deutsche Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V.

- DGUHT e.V. (Deutsche Gesellschaft für Umweltmedizin und Humantoxikologie)